Whoop Whoop! 10 Jahre The Retail Academy Whoop Whoop! 10 Jahre The Retail Academy Whoop Whoop! 10 Jahre The Retail Academy Whoop Whoop! 10 Jahre The Retail Academy Whoop Whoop! 10 Jahre The Retail Academy
Logo the Retaiol Academy

31. Dezember 2022 | Rückblick

2022 – Du Bitch!

Okay, das Jahr ist um. So viel kann man tatsächlich mal mit Gewissheit sagen. Das war es dann aber auch schon. Viel mehr weiß eigentlich niemand so genau. Im Frühjahr sind wir im Retail noch euphorisch mit dem Glauben gestartet, das Schlimmste der Pandemie überwunden zu haben. Wir haben die Masken von uns gerissen wie Büstenhalter im Moulin Rouge und die Gastronomie durch unsere ekstatische Treffsucht explodieren lassen. Konzerte, Ausstellungen und Events jagten die nachzuholenden runden Geburtstage und Hochzeiten. Das Motto des Sommers war es, das Leben wieder frei, beschwingt und lustvoll zu konsumieren. Und dann: „PENG!“, der Herbst war da – und damit buchstäblich der Verfall des Lebens. Laut DUDEN bedeutet der Begriff ‚Herbst‘ das „[durch Verfall, Niedergang gekennzeichnete] Ende eines Zeitabschnittes, einer Ära, einer Epoche.“

Uff.
Ist es wirklich SO schlimm?

Meine Hitliste der eindrücklichsten Retail-News 2022. Und was davon bleibt.

 
IWC-Uhrenmanufaktur – Wie ein Traditionsunternehmen seine Herkunft wahrt und gleichzeitig seine Zukunft beeindruckend modern und innovativ formt, und wie es allen mit seiner Omnichannel-Strategie etwas vormachen könnte, das aber gar nicht nötig hat.
#Chapeau

GUCCI – Wie ein Unternehmen auf der Höhe seines Erfolges mutig genug ist, strategische Entscheidungen zu treffen, und sich vom Architekten des Erfolges, Kreativdirektor Alessandro Michele, trennt.
#Hutab

HUGO BOSS – Wie sich ein Unternehmen in kürzester Zeit vom getriebenen Hinterherläufer und angestaubten Mainstreamer zum Revoluzzer und Trendsetter entwickelt.
#Respekt

H&M – Wie ein Unternehmen trotz konsequent wiederkehrender Kritik aus allen Richtungen unbeirrt seinen Weg geht, seine Entwicklungen vorantreibt und kontinuierlich an seiner Nachhaltigkeitsvision arbeitet.
#beeindruckend

DOUGLAS – Wie ein Unternehmen einer Pandemie, einem Arbeitskräftemangel und einer Energiekrise trotzt und seinen Umsatz sowie operativen Gewinn um 17 % auf 3,65 Milliarden Euro steigert.
#abgeliefert

PHILIPP PLEIN SPORTS – Wie ein Unternehmer nicht verlieren kann und sich mit 300 geplanten Store-Eröffnungen zurückkämpfen will.
#Idealismus

REWE GROUP – Wie ein Unternehmen hinter seinem CEO steht, der auf dem Handelskongress in Berlin vor allen ausspricht, was gesagt werden muss.
#Haltung

BURBERRY – Wie ein Unternehmen sein Markenimage schützt und dafür Wholesale-Boutiquen schließt.
#Weitsicht

ADLER – Wie ein Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung für seine Zielgruppe 55+ den bereits vor 10 Jahren abgeschafften Papierkatalog zurückholt und damit allen zeigt, was Customer Centricity wirklich bedeutet.
#smart

KADEWE – Wie ein Unternehmen mehr denn je an den Erfolg und den Zauber des stationären Handels glaubt und seine deutschlandweite Expansion vorantreibt. Und der Inhaber knapp 4,5 Milliarden Euro für die zukünftige Ausrichtung des weltweiten Konzerns zur Verfügung stellt.
#Überzeugung

SWAROVSKI – Wie ein Unternehmen seinen Umsatz in 2022 trotz aller Widrigkeiten um rund 10 % auf etwa 1,9 Milliarden Euro steigert.
#Trendwende

GORILLAS – Wie der CEO und Gründer Kağan Sümer mit einem Lächeln von Bord geht; erhalten haben er und sein Management doch immerhin 40 Mio. US-Dollar in Getir-Aktien und 100 Mio. in bar.
#Deal

VAUDE – Wie ein Unternehmen seit dem 1. Januar alle Produkte weltweit klimaneutral herstellt.
#esgehtdoch

ZALANDO – Wie ein Unternehmen sich von seinem Produktvorstand Jim Freeman trennt, weil die Belegschaft Angst vor seinem Führungsstil hat.
#Verantwortung

DIOR – Wie eine Marke während einer Energiekrise und mentaler Dunkelheit mit Milliarden LEDs einen ganzen Globus zu Weihnachten zum Leuchten bringt.
#Statement

NIKE – Wie ein Unternehmen sich nicht von den Chinesen beeinflussen lässt und mit einem Umsatzplus von mehr als 30 % in Europa und Nordamerika überrascht.
#sportlich

ADIDAS – Wie ein Unternehmen mit einem immensen Markenwert in rasanter Talfahrt einen Imageschaden hinlegen kann, ganz zu schweigen von den Kollateralschäden.
#beeidruckendunverantwortlich

LVHM – Bernard Arnault – Wie ein Unternehmer seinen Konzern strategisch aufbaut, seine fünf Kinder ins Unternehmen integriert und nebenbei zum reichsten Mann der Welt wird und jetzt – abdankt.
#beeidruckendverantwortlich


DANKE 2022, Du Bitch!

Du hast uns gezeigt, was große Leader trotz aller Widrigkeiten im Handel bewegen können, was Disziplin bedeutet, dass sich langfristige Werte auszahlen oder fehlende zum Fall führen, wie entscheidend es ist, eine Vision und eine langfristige Strategie zu haben, und dass es ohne Mut und Konsequenz nicht geht.

WELCOME, 2023!
Du kannst kommen, große Unbekannte. Wir sind aufgewärmt, die nächste Runde kann starten!

In diesem Sinne, liebe Retailer, nutzen Sie die Feiertage zum Durchatmen und Energie tanken – oder wie die Fußballer:innen unter uns sagen würden: „Ein Spiel hat 90 Minuten, Verlängerung UND Elfmeter. Go, Retail, go!“

Und so schließe ich diese Kolumne mit dem Dank an Sie, liebe Leser:innen, Co-Kolumnist:innen und Newsletter-Redakteur:innen, für Ihre Perspektiven, Meinungen und Impulse.
Wie immer freuen wir uns, wenn Sie uns an Ihren Gedanken teilhaben lassen.
Welche Erkenntnisse hat das Jahr 2022 für Sie gebracht?
Schreiben Sie uns – es interessiert uns wirklich!

post@the-retail-academy.com

Unsere heutige Kolumnistin
Silvia Talmon

Geschäftsführerin | The Retail Experience GmbH

Silvia Talmon ist Geschäftsführerin der Retail Experience GmbH. Sie gründete 2004 zunächst das Designbüro THE STORE DESIGNERS mit den Schwerpunkten Retail Design und Architektur sowie Retail Digital. 2014 folgte die Gründung von The Retail Academy als freie Bildungsinstitution mit den Schwerpunkten Retail-Beratung und -Weiterbildung. Die mittlerweile fusionierten Produktmarken beraten Kunden wie IKEA, REWE, WMF, Porsche oder Hugo Boss.

NEUE IMPULSE GESUCHT?

Unser Programm | Ausgewählte Veranstaltungen zum Thema

Nachhaltigkeit im Einzelhandel

Nachhaltigkeit im Einzelhandel

Vom Nischen-Lifestyle zum Megatrend

Neuer Termin wird noch bekannt gegeben

Was wir außerdem anbieten

Hier geht's zum Programm Weiterbildung

Noch Fragen

Anrufen: 0221 292129-20

SIE HABEN AUCH WAS ZU SAGEN?

Wir sind überzeugt, dass nur Experten mit Herzblut den Handel nach vorne bringen können. Damit alle, deren Herz für Retail schlägt, sich vernetzen können, haben wir The Retail Academy gegründet. Sie sind erfahren und haben auch eine Meinung? Lassen Sie mal hören! Beleben Sie unsere #Retailkolumne mit Ihrer Sicht auf die Dinge! Wir sind gespannt, was Sie zu sagen haben.

Wir lieben Retail. Schreiben Sie uns!

hello@retail-exp.com

Die letzten Retail-Kolumnen

Schwerpunkt ESLs

Elektronische Preisschilder im Handel – So funktioniert’s

Michael-Rodin-Lo

CEO | Experts4ESL GmbH

Elektronische Preisschilder, kurz ESLs, sind längst keine Neuheit mehr. Sie haben sich zu einem unverzichtbaren Werkzeug im Einzelhandel entwickelt, um Preise und Rabatte effizient zu verwalten und die Customer Experience im stationären Handel zu verbessern. Als jemand, der seit 15 Jahren in der ESL-Branche tätig ist, und zahlreiche Rollouts begleitet hat, werde ich oft nach den Erfolgsfaktoren für eine gelungene Einführung elektronischer Preisschilder gefragt. Basierend auf meinen Erfahrungen lassen sich fünf entscheidende Punkte feststellen:
1. Eine durchdachte Strategie von Anfang an.
Eine klare Strategie, die sowohl technische als auch betriebliche Aspekte berücksichtigt, legt den Grundstein für einen reibungslosen Rollout. Für den Erfolg einer gelungenen ESL-Einführung ist eine präzise Planungsphase unerlässlich…

mehr lesen

Schwerpunkt New Business

Bitte mehr Big Picture Denken! – Oder: Eine Liebeserklärung an die die gute Zukunft

Jörg Reuter

Head of Food Campus Berlin

Wir stecken in einem zunehmenden Dilemma zwischen planetarer Veränderungs-Dringlichkeit und gesellschaftlichem Transformations-Burnout. Die multiplen Krisen setzen uns zu, die Weltordnung ist zunehmend fragmentiert. Die Zukunft erscheint vielen unsicher und düster.

In dieser gesellschaftlich misslichen Lage neigen wir leider auch dazu, jede Transformation zu zerreden und dass verrückterweise sowohl von denen, die die Transformation treiben wollen, also auch von denen die die Transformation stoppen wollen.

Neue Sehnsuchtsfelder bedeuten neue Marktchancen
..

mehr lesen

Früher war mehr Lametta! | Arbeitsmarkt

Früher war mehr Lametta!

Detlef Mutterer

Mitglied des Verwaltungsrats | Smyths Toys Superstores

Denken Sie auch manchmal… …früher war vieles besser!
Na, fühlen Sie sich ertappt. Kein Wunder, das geht wohl den meisten so und es gibt ja auch eine Menge wonach man sich zurücksehnen kann.
Nehmen wir mal das Thema Mitarbeiter, oh sorry, Mitarbeitende, ich war doch gerade wieder einen Moment im Früher.
Man hatte als Arbeitgeber die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Bewerbungen auszuwählen, man konnte in gewissem Rahmen Ansprüche stellen und sogar über wesentliche Punkte der künftigen Zusammenarbeit verhandeln. Aus heutiger Arbeitgebersicht das reinste Schlaraffenland.
Aber, es gibt wie immer im Leben zwei Seiten. Wer sich vor etwa 30 Jahren selbst beworben hat musste Gas geben, auch mit gutem Ausbildungsabschluss und klarem Fokus auf das was man beruflich erreichen möchte, waren die Hürden hoch den Traumjob zu ergattern. Eine Vielzahl von Konkurrenten machte einem das Leben schwer, oft wurden Kompromisse eingegangen, um beruflich erst einmal Fuß zu fassen. Das war einmal.

mehr lesen

Wir schließen! Räumungsverkauf! Alles muss raus!

Wir schließen! Räumungsverkauf! Alles muss raus!

Christian Lindner

Business Angel, Start-up Mentor, Management Coach, Beirat

Optimismus in herausfordernden Zeiten…

Ich will nichts mehr davon hören! Mag darüber nicht mehr reden! Von 2023. Diesem Totengräberjahr der guten Stimmung bei den Konsumenten und den diese versorgenden Händlern gleichermaßen. Da wollten wir doch alle nach
den so sonderbar hinter Masken versteckten Gesichtern der schon sehr speziellen Jahre 2020-2022 solide in 2023 durchstarten. Wollten speziell im Handel die wiederkehrenden Massen an Kunden in unseren Läden begrüßen,egal ob als digitale Shopper oder von manchen noch viel dringender erhofft als Kunden aus Fleisch und Blut in den zunehmend verwaisten Läden der
Innenstädte. Nach dem Lieferkettendebakel zuvor waren zumindest die Produkte allesamt wieder da, Social Media war in der Breite als neuer Kommunikationskanal zum Kunden hin entdeckt worden und mit staatlichen Geldern aus dem kollektiven Säckel wurden sogar die Vinylböden der nochmal-
gerade-eben-so geretteten Kaufhaus-Dinos gewienert. Dann kam 2023.
Bumm! Autsch. Bauchlandung!

mehr lesen

Rückblick 2023, Schwerpunkt NEU

Rückblick 2023

Silvia Talmon

Geschäftsführerin | The Retail Experience GmbH

Das Jahr ist vorbei. Fast. Die letzten Tage und Stunden im Handel ziehen sich dahin wie Kaugummi. Oder, um bei der Überschrift zu bleiben, sind so geschmackvoll wie schaler Champagner. Was bleibt, ist die Erinnerung an das Prickeln des ersten Schluckes. Verdrängt wird der abgestandene Beigeschmack. 2023… Das Jahr hat uns mit seiner Fülle an Herausforderungen und Wendepunkten gezeigt, dass wir nur selten das bekommen, was wir erwarten. Oder gar was wir erhoffen. Der Anfang war verheißungsvoll, er schmeckte nach Aufbruch, nach Veränderung, nach Hoffnung. Alles wird besser…
Und jetzt? Keiner weiß so recht, was sich mit dem Rest im Glas anfangen lässt. Wegkippen oder runterkippen? Und dann?

mehr lesen

Schließen Sie sich über 13.000 interessierten Retailern an!

Verpassen Sie keine Retail-Kolumne mit spannenden Meinungen von Handelsexperten und Branchen-Insidern und werden Sie als Erste informiert, wenn wir wieder neue Weiterbildungen in Form von Online-Vorträgen, Workshops und Retail-Touren freischalten.

Datenschutz

Fast geschafft! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über die E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.