Logo The Retail Academy

29. November 2022 | Wiedersehen im Department Store

Eine Hommage an die Begegnung!“

Die Türen sind wieder offen. Zu Hause bei Freunden, im Café nebenan, und auch bei uns im Department Store. Wir sehen in Gesichter, sehen Emotionen, riechen, schmecken im Kreise unserer Gemeinschaft. Plötzlich werden auch wieder rote Lippenstifte verkauft, die wir nun so lange vermisst haben. Doch soziale Begegnungen kehren erst langsam wieder zurück in den Alltag. Sind wir vorsichtig, nicht mehr mutig oder suchen wir vergebens nach Einladungen? Wer gibt uns in der heutigen Zeit wieder den Raum für soziale Kommunikation, Horizonterweiterung und Inspiration für unsere Persönlichkeitsentwicklung. Es sind Sie! Wir Menschen kommen zusammen und machen jeglichen Ort zu einem eigenen Erlebnis. Es ist die Community, die das Ereignis einzigartig macht. Wir gehen noch weiter.

Auf der Suche nach spannenden Begegnungen und einem Perspektivenwechsel.

Produkte in unseren Läden sind am Ende austauschbar. Wir gehen so gerne in das Café nebenan, wenn der freundliche Barista vielleicht morgens der erste Mensch ist, der uns Guten Morgen sagt oder uns einen schönen Tag wünscht. Wir gehen zum Friseur, weil es uns ein neues Lebensgefühl gibt, in einen Store, weil er liebevoll die Welt der Mode aufzeigt und uns dabei die Entscheidung abnimmt, was zu uns passen könnte. Und wenn wir dabei aufmerksam zwischen den Kleiderstangen hindurchsehen,
sehen wir Gleichgesinnte. Wie wäre es also, wenn wir uns mit genau diesen Menschen austauschen könnten? Welcher Anlass wäre schöner als eine Party? Was wäre, wenn die ganze Organisation und der Ort der Veranstaltung unser Department Store wäre? Wir sind Teil einer exklusiven Community. Sieht man sich die aktuelle Kaufkraft des Online Handels an, so erlebt dieser einen Rückgang. Um die Gemeinschaft geht es nur selten bei einem Klick aus dem Homeoffice.

Das Erlebnis ist nicht erwähnenswert und schafft vermutlich auch keine bleibende Erinnerung. Das Kaufverhalten wird dabei analysiert um Produkte vorzuschlagen, doch den sozialen Mehrwert suchen wir vergebens. Doch ist es nicht genau das, was uns in der heutigen Zeit ausmacht und weiterbringt – Networken privat sowie beruflich.
Beobachtungen zeigen, dass Events besonders gut angenommen werden. Die Menschen sehnen sich nach positiven Happenings, doch der soziale Druck wächst. Unsere Zeit ist kostbar, das Besondere ist das, was uns reizt. Wir haben in der vergangenen Zeit unser Auge und Bewusstsein geschärft. Egal ob es um die Auswahl der Produkte oder um Veranstaltungen geht. Deshalb ist es als Veranstalter umso wichtiger außergewöhnliche Events und Aktionen anzubieten. Die Kaufkraft der Kunden ist dann gestärkt, wenn Sie sich in dem Umfeld wohlfühlen und dem Store Ihr Vertrauen schenken können. Durch das Vertrauen gewinnen wir eine einzigartige Chance als Department Store unseren guten Geschmack unter Beweis zu stellen.

Qualität, Authentizität und Exklusivität werden in allen Bereichen eingefordert.

Überlegen Sie mal, wie lange haben wir nicht auf rote Lippen sehen können, sondern unseren Blick geschärft, um das Lächeln in den Augen zu finden. Maßgeschneidert, auf Ihre Bedürfnisse angepasst, das ist es, was den Kunden zum Kauf bewegt. Was wäre schöner, als wenn der Department Store unseres Vertrauens, mit dem wir ohnehin eine Liebesbeziehung führen und der uns so gut kennt, eine Party für uns ausrichtet. Eigentlich eine Win-win-Situation für Sie und den Department Store: Man lernt sich auf unbeschwerte Weise besser kennen und baut eine persönliche Bindung zwischen Kunde und Store auf. Was bewegt Sie als unseren Kunden? Wie haben Sie sich entwickelt und wie können wir uns für Sie entwickeln? Schaffen wir gemeinsam einen begehrlichen Rahmen der Begegnung, der eben nicht austauschbar ist – weder für Sie noch für uns? Ein Event, von dem die Gesellschaft gerne berichtet, das uns positiv auflädt und Erinnerungen beim Einkaufen schafft. Bei dem sogar Freunde gefunden werden und sich gemeinsam auf das nächste Event gefreut wird. Stellen Sie sich vor, Sie sind Teil eines Clubs über Ihre Kundenkarte hinaus. Wir laden Sie ein und haben mehr als nur eine Party für Sie geplant. Freuen wir uns auf ein ereignisreiches neues Jahr voller persönlicher Momente.
Let‘s get the party started

Und jetzt Sie! Wie lange ist Ihre letzte spannenden Begegnung her?
Schreiben Sie uns gerne, wir freuen uns wirklich über jede Nachricht!
post@the-retail-academy.com

Unser heutige Kolumnistin
Madeleine Wellern

Retail Experience Consultant

Als Retail Experience Consultant ist Madeleine Wellern in den Bereichen Visual Merchandising, Markenpositionierung und Store Design für nationale und internationale Firmen tätig. Zu ihren Stationen zählen u.a. LODENFREY als Head of Events & Visual Merchandising, ESCADA als Creative Director sowie Tchibo als Head of Visual Merchandising.

NEUE IMPULSE GESUCHT?

Unser Programm | Ausgewählte Veranstaltungen zum Thema

Nachhaltigkeit im Einzelhandel

Nachhaltigkeit im Einzelhandel

Vom Nischen-Lifestyle zum Megatrend

30. März 2023

Retail Trends

Retail Trends

Was geht, was kommt, was bleibt!

13. April 2023

Was wir außerdem anbieten

Hier geht's zum Programm Weiterbildung

Noch Fragen

Anrufen: 0221 292129-20

SIE HABEN AUCH WAS ZU SAGEN?

Wir sind überzeugt, dass nur Experten mit Herzblut den Handel nach vorne bringen können. Damit alle, deren Herz für Retail schlägt, sich vernetzen können, haben wir The Retail Academy gegründet. Sie sind erfahren und haben auch eine Meinung? Lassen Sie mal hören! Beleben Sie unsere #Retailkolumne mit Ihrer Sicht auf die Dinge! Wir sind gespannt, was Sie zu sagen haben.

Wir lieben Retail. Schreiben Sie uns!

post@the-retail-academy.com

Die letzten Retail-Kolumnen

Ein Hoch auf Angebotsprospekte | Digitale Angebotskommunikation

Ein Hoch auf Angebotsprospekte

Silvia Delonge

Head of Client Services | Territory GmbH

Wertvoll oder kostspielig? Wie sieht Retail-Marketing von heute aus? Ist gedruckte Angebotskommunikation noch en vogue? Oder sollte man besser auf Digital umstellen?
Silvia Delonge hat die Lösung parat und teilt uns mit, was wir vor lauter Optimierungsgedanken nicht vergessen dürfen: die Customer Experience. Denn manchmal macht’s die Mischung.

mehr lesen

Profilierung – mehr als nur ein Lippenbekenntnis | Transformation Handel

Profilierung durch nutzenstiftende Eigenständigkeit

Dr. Markus Schweizer

Geschäftsführer und Partner | Holistic Consulting GmbH

In Zeiten des stetigen Wandels, dem auch der Handel ausgesetzt ist, sind Transformationsprozesse wichtiger denn je. Haltung einnehmen, Entfremdungen vorbeugen, Kundenbedürfnisse in den Vordergrund stellen – Wie Sie das Momentum der Transformation für sich nutzen können, verrät Ihnen Dr. Markus Schweizer in unserer Jahresauftaktkolumne.

mehr lesen

2022 – Du Bitch! | Rückblick

2022 – Du Bitch!

Silvia Talmon

Geschäftsführerin | The Retail Experience GmbH

Danke 2022! Auch dieses Jahr blicken wir wieder zurück! Mit Höhen und Tiefen, mit Erfolgen und Niederlagen! Und eins steht fest: Wir sind bereit – was auch immer 2023 für uns vorgesehen hat.
Wie immer möchten wir an dieser Stelle auch ein Dankeschön an Sie, liebe Leser:innen, Co-Kolumnist:innen und Newsletter-Redakteur:innen, für Ihre Perspektiven, Meinungen und Impulse richten.
Wir verabschieden uns: Das war unsere persönlichen Hitliste der Retail News 2022.

mehr lesen

Datenbasierte Entscheidungen statt Bauchgefühl | Digitalisierung im Einzelhandel

Datenbasierte Entscheidungen statt Bauchgefühl

Omar Tello

Gründer und Geschäftsführer | Sensalytics

Unsere tägliche Welt verschmilzt immer mehr mit der Online-Welt. Auch stationäre Händler müssen die Chancen der Digitalisierung ins Auge fassen und zum Vorteil ihrer Kundschaft – und damit auch direkt zum eigenen Vorteil – nutzen.
E-Commerce muss nicht immer als Bedrohung gesehen werden, sondern kann in ganz vielen Fällen auch als Unterstützung dienen. Faktoren wie Service, Beratung und Erlebnisse können durch technologische Tools wieder gestärkt werden. Welchen positiven Einfluss beispielsweise Tracking-Tools haben, erzählt Ihnen Omar Tello in seiner Kolumne.

mehr lesen

„Primitivo? – Ja, heute gern mal was ganz Einfaches!“ | Entscheidungshilfe am POS

„Primitivo? – Ja, heute gern mal was ganz Einfaches!“

Marcus Diekmann

Brand Ambassador | Scala Digital Signage

Die richtige Wahl beim Wein stellt einen manchen vor eine schwierige Aufgabe. Rot oder weiß? Trocken oder lieblich? Ratlos blicken wir in die Tiefen der Regalböden. Wer hilft einem bei diesen entscheidenden Fragen, während man sich den Kopf zerbricht, ob die Wahl, die richtige ist? Könnte es nicht so viel leichter sein, wenn wir einfach mehr Informationen am POS erhalten würden?

mehr lesen

Schließen Sie sich über 13.000 interessierten Retailern an!

Verpassen Sie keine Retail-Kolumne mit spannenden Meinungen von Handelsexperten und Branchen-Insidern und werden Sie als Erste informiert, wenn wir wieder neue Weiterbildungen in Form von Online-Vorträgen, Workshops und Retail-Touren freischalten.

Datenschutz

Fast geschafft! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über die E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.