Die Retail-Kolumne

DIE RETAIL-KOLUMNE #09 | SCHWERPUNKT DIGITALITÄT AM POS

DONKEY KONG AM POINT OF SALE?!

Der eine oder andere wird sich noch an die Zeiten des C64 oder des Spiele-PCs Atari erinnern. Wir älteren Semester, die wir die 80er Jahre aktiv miterlebt haben, tun dies jedenfalls. Wir freuten uns über Pacman, Super Mario und Donkey Kong. Dass es jemals etwas Cooleres geben könnte, konnten wir uns nicht vorstellen. Wir waren die Pioniere der IT. Als in den 90er Jahren die ersten Webseiten an den Start gingen, waren wir fasziniert. Wir dachten nicht an große Interaktion oder Web 2.0, an Social Media oder grenzenlosen Austausch. Webseiten waren bunt, laut und schrill wie Pizzataxi-Flyer. Ob Kunde oder Geschäft, man zählte sich zur Avantgarde, weil man überhaupt online und im Netz präsent war. Als Unternehmer mit eigener Webseite und als Kunde, der sich im Netz informierte, waren wir wieder Pioniere, Pioniere der Präsenz. Doch warum schwelge ich hier so in der Vergangenheit?

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #08 | SCHWERPUNKT ENTSCHEIDUNGEN

WAS IST IHR NÄCHSTER STRATEGISCHER ZUG?

Wie treffen Sie Entscheidungen? Haben Sie sich je diese Frage gestellt? Die letzten sechs Monate haben uns als Gesellschaft vor grundlegende, existenzielle, moralische und ethische Fragen gestellt und am Ende Entscheidungen gefordert. Von jedem Einzelnen, ob er eine Maske trägt. Von jeder Familie, ob sie die Großeltern isoliert. Von jedem Unternehmer, ob er recht- oder unrechtmäßig Fördergelder nimmt. Von jedem Geschäftsführer, ob er Mitarbeiter entlässt. Von jedem Aktionär, ob er auf Bonuszahlungen verzichtet. Von jedem Kleinkünstler, ob er seine Passion aufgibt. Von jeder Pflegekraft, ob sie sich den Gefahren aussetzt. Von jedem Politiker, ob er der Verantwortung gewachsen ist. Von jedem Dienstleister, ob er sich für Geld demütigen lässt. Von jedem Narzissten, ob er das Beste für sich rausholt.

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #07 | SCHWERPUNKT INNENSTÄDTE

DEN GROSSEN STÄDTEN DROHT DER FLÄCHENBRAND

Sind die Zentren der großen Städte noch zu retten oder droht ihnen ein dauerhafter Lockdown? Die innerstädtischen Einzelhändler, seit Jahren Frequenzbringer und Publikumsmagnet in Deutschlands Fußgängerzonen, stecken in einer schweren Krise. Der Konsum hat sich über Nacht dramatisch verändert, die Passantenfrequenzen haben sich nach dem Lockdown nur langsam erholt und ohne Weihnachtsmärkte, internationale Touristen und die Möglichkeit der Sonntagsöffnung sind auch die Aussichten nicht gerade rosig. Hinzu kommt, dass die Erreichbarkeit der Städte mit dem Pkw immer stärker eingeschränkt wird und die Menschen immer weniger bereit sind, den Aufwand für den Einkaufsbummel in der Großstadt auf sich zu nehmen. Ein wichtiger Teil des Einzelhandels ist ernsthaft in Gefahr, und mit ihm ist die Vitalität vieler Städte bedroht.

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #06 | SCHWERPUNKT DIGITALSTRATEGIE

DER HANDEL MUSS UMDENKEN!

Was wäre, wenn der Handel aufhörte, langweilig zu sein? Wenn er nicht mehr nur Ware einkauft, diese in Regale einräumt und wartet, dass ein Kunde sie wieder herausnimmt, zahlt und damit zufrieden nach Hause geht? Was wäre, wenn der Händler nicht mehr nur ein Ein- und Verkäufer wäre, der an der teilweise spärlichen Handelsmarge verdient, sondern wenn er sich ganz neue Einkommensströme erschließen könnte? Was wäre, wenn der Handel sein kreatives Potenzial entfalten würde, wenn er nicht nur gelieferte Aufsteller am PoS aufstellte, sondern seine Lieferanten mit krassen Werbe-Kampagnen unterstützt? Was wäre, wenn dadurch der Handel die beste Symbiose aus dem Kundenwissen von Amazon, dem hybriden Geschäftsmodell von IKEA und dem Kreativpotenzial einer Kommunikationsagentur würde?

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #05 | SCHWERPUNKT NEUAUSRICHTUNG

WAS WÄRE WENN…?

Sie müssen wissen, ich lese. Und zwar viel. Ich bin einer dieser Magazin-Junkies, der im Monat bis zu 30 Zeitschriften verschlingt. Und ich lese wirklich alles und querbeet – von der „brand eins“ über die „Schöner Wohnen“ und die „foodservice“, selbst die „tankstellenWelt“, bis zu meinem krönenden Wochenabschluss während des sonntäglichen Frühstücks, der „GALA“. Dazu kommen täglich branchenspezifische Online-Mailings sowie News über LinkedIn, Xing, Facebook und Instagram. Warum ich das mache? Weil ich es liebe, quer zu denken, zwischen den Zeilen zu lesen und vor allen Dingen übergeordnete Verbindungen, Schnittstellen und Muster zu erkennen, um zu greifen, was in der Retail-Welt passiert. Und im Moment passiert verdammt viel…

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #04 | SCHWERPUNKT INSPIRATION

DA SOLLTEN SIE MAL HIN!

Zugegeben, das mit dem Reisen ist aktuell so eine Sache. Waren unsere Destinationen in den letzten Jahren Paris, Mailand, London und New York, geht’s dieses Jahr nach Hannover, Leipzig und Stuttgart.
Hätte mich einer noch vor fünf Jahren gefragt, was ich von Stuttgart halte, wäre meine Antwort gewesen: “Da möchte ich nicht tot überm Gartenzaun hängen!” Aber ich revidiere, das ist falsch. Ich täte dieser mittelgroßen Stadt immens unrecht. Nicht ohne Grund siedeln sich immer mehr neue Flagship-Stores im Zentrum an. Aber warum eigentlich?

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #03 | SCHWERPUNKT PREIS-LEISTUNG

ANGEBOTE! ANGEBOTE! ALLES FAST UMSONST?!

Die Lager sind voll. Der Warendruck ist hoch. Riesige Frachtschiffe auf Übersee, die sich nicht mehr umleiten lassen und zugleich Nachhaltigkeitsforderungen (auf gar keinen Fall Ware verbrennen). So, und nun? Was machen wir? Die Antwort: Reduzieren und reduzieren und – noch mehr reduzieren. Himmel, was ich teilweise da draußen sehe. Warum schreiben Sie nicht direkt: „Kommen Sie rein – ist alles umsonst!“ Mal ehrlich, wäre das nicht vielleicht sogar die beste Option? Damit hätten Sie zumindest die Entsorgungskosten gespart und ein PR-Super-Thrill wäre es obendrein.
Doch es gibt immer auch eine Kehrseite.

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #02 | SCHWERPUNKT HALTUNG

WAS MACHEN WIR JETZT?

Unsere erste Kolumne ging vor zwei Wochen an 9.970 „echte“ Retailer raus. BÄÄHM – dachte ich. Wie wird der Markt reagieren? Wird überhaupt jemand in der aktuellen Situation öffnen, lesen und gar zurückschreiben? Noch am selben Abend bekam ich eine Antwort von einer Visual Merchandiserin. Und ich rede jetzt nicht von den üblichen Floskeln oder dem klassischen Networking. Nein, sie schrieb mir von ihrer Berufslaufbahn und ihrer persönlichen, aktuellen Job-Situation. Ich sag Ihnen, nach zwei Seiten habe ich mich hingesetzt und gedacht, F*ck, was tun wir eigentlich?!

Weiterlesen

DIE RETAIL-KOLUMNE #01 | SCHWERPUNKT KONSUMVERHALTEN

DAS KAUFEN WIR JETZT!

Dieses Jahr lernt man ja wieder mal fürs Leben. Zum Beispiel neue Begriffe wie „systemrelevant“ oder „situationselastisch”. Man lernt, dass Konsumenten wirklich leidenschaftliche Einkäufe tätigen. Und da sagt noch einer, der Handel ist nicht emotional genug. Also ich habe die letzten Wochen sehr viele Emotionen auf der Fläche gesehen. UND wir wissen jetzt auch, wie wichtig Klopapier oder frische Hefewürfel im Leben sein können. Aber warum ist das so?

Weiterlesen