Blog

Pop-up-Konzept │ P&C

Peek & Cloppenburg stellt ab dem Frühjahr 2018 ein neues Flächenkonzept mit dem Namen „Pop Impression“ vor. Das Bekleidungshaus möchte mit den themenbasierten Pop-up-Flächen ein neues Einkaufserlebnis schaffen und setzt dabei auf neue Marken und exklusive Kollektionsteile, die auf das jeweilige Thema abgestimmt sind und durch Lifestyle-Produkte ergänzt werden.

Das Konzept startet insgesamt in sechs Weltstadthäusern (u.a. Frankfurt, Köln, Berlin) vom 7. März bis 15. April mit einer Fläche zum Thema „Now Life!“, bei dem sich alles um „Lifestyle & Balance für die trendige junge Frau“ dreht. Ein individuelles Möbelsystem, eine spezielle Schaufenstergestaltung sowie die direkte Kundenansprache und Influencer-Kooperationen sollen Bestandskunden und neue Kunden auf die Pop-up-Flächen aufmerksam machen.

Von Maren Berge